info
JS Unikatuhren - Mehr Uhr für Ihr Geld

image02

JS-Consul

Die extrem aufwendige Verarbeitung dieser Uhr sieht man gleich auf dem ersten Blick an dem Zifferblatt, welches von Hand hergestellt wurde, ohne CNC Maschine o.ä. Nach einer sehr alten Bearbeitungstechnik wurde das schöne Relief auf das Zifferblatt angebracht und anschliessend die Oberfläche mit einem Kreisschliff versehen und rot vergoldet.

Die tieferen Lagen wurden mit einer speziell für JS Unikatuhren hergestellten, teiltransparenten Komponenten Farbe ausgelegt. Um eine noch grössere Tiefe zu erhalten, wurde das gesamte Blatt am Ende mit 3 Schichten Zaponlack beschichtet, welcher die Struktur noch mehr unterstreicht und den Indexdruck deutlicher abhebt.

In diesem Zifferblatt stecken sehr viele Arbeitsstunden und es ist vom Aufwand, von der Handwerkstechnik und vom Design sicher einmalig.

Wie wir das hinbekommen haben, bleibt unser Geheimnis, denn es hat unglaublich viele Stunden und Fehlversuche gebraucht, bis wir den richtigen Bearbeitungsweg gefunden haben. Der Entstehungsprozess von der Idee an, verlief über mehrere Monate. Wir mussten einige Recherchen unternehmen, um diese alte Handwerkskunst wieder zum Leben zu erwecken und sind dabei auf keinen Uhrenhersteller gestossen, der diese noch anwendet.

Das Ergebnis spricht für sich, eine derartige feine Auflösung und Feinheit der Prägung ist nur mit dieser Technik möglich.

Die rosevergoldete Innenlünette wurde mit Stundenindexen versehen, welche in das Metall eingelassen und mit der gleichen Farbe vom Zifferblatt ausgelegt wurden.

Die Teiltransparenz der Farben lässt das veredelte Metall durch schimmern und je nach Lichteinwirkung ändert sich der Farbton, Glanz und Tiefe.

Die Zeiger haben die klassischen Form alter Taschenuhren und wurden mit den Stundenindex in einem matten Weiss versehen.

Dieser Kontrast ist ein absichtlicher Stilbruch zwischen Eleganz und Avantgarde.

Infos