info
JS Unikatuhren - Mehr Uhr für Ihr Geld

image02

B Uhr 3

Die Geschichte der Beobachtungsuhren reicht weit zurück und wurde vor allem für militärische Zwecke gebaut. Schon im ersten Weltkrieg kamen Beobachtungsuhren zum Einsatz und dienten auch im zweiten Weltkrieg nicht nur als zuverlässiger Zeitmesser, sondern auch als Navigationshilfe für Marine und Luftwaffe. Die Beobachtungsuhren mussten strenge Vorgaben erfüllen, absolut zuverlässig, genau und auch bei Dunkelheit ablesbar sein. Die JS- Beobachtungsuhr zeichnet sich nicht nur durch das zuverlässige, robuste, originale schweizer Unitas Kaliber aus. Wie die ganze Uhr wurde auch das Ziffernblatt extra in der Schweiz angefertigt und enthält einen Leuchtmassendruck, welcher bei ähnlichen, heute hergestellten Beobachtungsuhren den Vergleich sucht. Bei normalem Gebrauch am Tageslicht ist eine Ablesbarkeit durch die ganze Nacht gewährleistet

Infos
Preis
Bestellung